Hilfe für Ottillia

      Hilfe für Ottillia

      Uns erreicht ein Hilferuf und wir reagieren !
      Lest die Geschichte und jeder, der was geben möchte, zahlt auf unser Konto ein mit dem Zahlungsgrund "Ottillia"!

      Kontoinhaber: Bolonka Welt / Frank Herrmannsfeldt
      Konto Nr.: xxx
      BLZ xxx
      Volksbank eG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „steffi_m.“ () aus folgendem Grund: KONTO GEÄNDERT

      RE: Hilferuf !

      Ines schrieb:

      An Alle hier im Forum.

      Wie ich bereits früher einmal berichtet habe und auch um eure Unterstützung beim Handy sammeln gebeten habe, habe ich heute einen Hilferuf vom Tierheim " Hoffnung für Tiere " erhalten. Mein Patenkind Ottilia, welches ich monatlich unterstütze,mußte operiert werden. Ich habe bereits eine Spende für die OP Kosten im Tierheim vorbei gebracht. Bitte helft mit!

      Hier der Text :

      Liebe Freunde der armen Tiere!

      In unserem Tierheim herrscht eine dramatische Situation. Durch unseren unermüdlichen Einsatz für die ansonsten hilflosen Tiere, vorallem für die Alten, Kranken und Vergessenen, sind wir an einem kritischen Punkt angelangt. Unsere finanzielle Situation ist derart angespannt, dass wir dringend auf Ihre Hilfe angewiesen sind. Wären Sie bitte so gut und würden unsere Arbeit für für die Tiere mit einer Spende unterstützen?
      Wir arbeiten ohne Unterlass und versuchen alles, was in unseren Kräften steht, um den Tieren zu helfen und ihnen ein lebenswertes Leben zu bieten. So haben wir auch nicht gescheut, unserer guten Ottilia für eine hohe Summe das krebsbehaftete gebrochene Vorderbein amputieren zu lassen. Nun ist sie diese schlimmen Schmerzen los und kann wieder fröhlich über den Hof laufen. Ottilia soll auch bei uns bleiben, denn hier fühlt sie sich wirklich zu Hause.
      Könnten Sie zur Begleichung der Rechnung etwas beisteuern?
      Oder für die vielen anderen Tierarztrechnungen, die wir noch liegen haben, weil wir diesen Wesen ohne zu zögern halfen?
      Liebe Freunde,
      Sie begleiten unsere Arbeit für die Tiere teilweise nun schon seit Jahren. Danke, dass Sie an unserer Seite sind. Wir hoffen, Sie lassen uns auch diesmal nicht im Stich, jetzt, wo es besonders schwer geworden ist.

      Wir grüßen Sie herzlich.
      Heike Falkenberg im Namen des Teams

      --
      TSV "Hoffnung für Tiere" e.V.
      Röderhäuser 4
      01900 Bretnig Hauswalde

      Tel./Fax: 03 59 55/7 26 04
      hoffnung-fuer-tiere.de
      e-Mail: tierhoffnung@gmx.de


      Das ist mein Patenkind Ottillia, eine ganz liebe Hündin.

      Ines schrieb:

      Info vom Tierheim:

      Am 27.03.09 konnte Ottilia gar nicht mehr aufstehen. Sofort brachten wir sie zum Tierarzt. Der stellte fest, dass der Vorderlauf tatsächlich gebrochen war. Um Ottilia ein Weiterleben zu ermöglichen, blieb als einzige Alternative die Amputation. Als Grundvoraussetztung dafür musste die rechte Schulter belastungsfähig und auch die Lunge metastasenfrei sein. Beides war der Fall.
      Ottilia ist eine für ihr Alter wirklich agile Hündin, die aktiv am Leben im Tierheim teilnimmt. In unseren Augen hat sie also durchaus Lebensqualität. Daher entschlossen wir uns nach gründlichem Abwegen, den betroffenen Vorderlauf amputieren zu lassen. Ottilia hat diese Operation glücklicherweise gut überstanden. Damit der Tierarzt den Heilungsprozess besser überwachen kann, ist Ottilia nun noch bei ihm.

      Die Einsendung der Gewebeprobe zur Untersuchung brachte die Gewissheit, dass es sich um eine äußerst bösartige Form von Knochenkrebs handelt. Nach jetzigen Kenntnisstand sind keine weiteren Körperteile davon betroffen.

      Wir möchten Sie ein weiteres Mal um finanzielle Unterstützung für Ottilia bitten, um die kostspielige Operation und die Folgebehandlungen, die etwa 600 Euro verschlingen werden, bezahlen zu können.
      Möchte euch kurz mitteilen, daß ich dem Tierheim mitgeteilt habe, daß ich hier bei uns im Forum denHilferuf eingestellt habe.
      Sie freuen sich sehr und hier habe ich einen Auszug eingestellt.

      Liebe Frau Wagner,

      es ist großartig, dass Sie mit uns ums Überleben kämpfen. Ganz vielen Dank für diese wunderbare Idee! Ich glaube, dass sich nicht viele Menschen vorstellen können, wie es ist, jeden Tag so viele Wesen zu sehen, denen man helfen möchte und dabei immer am Abgrund zu stehen...............vom Staat keinerlei Hilfe bekommen, leider an der Tagesordnung. Und diesmal ist es eben ganz besonders arg, daher der Hilferuf. Vielen herzlichen Dank, dass Sie ihn erhört haben. Wir hoffen, dass viele Menschen mit in unser Boot kommen. Ich bin gespannt, wie die Menschen aus Ihrem Forum reagieren.

      Es grüßt Sie von Herzen und dankt für Ihre langjährige Hilfe immerzu
      Heike Falkenberg
      Euer Helfersyndrom in Ehren, aber das ist nicht ok. Es gibt hunderttausende von Tieren die Hilfe brauchen und hier wird immer nur für einen Hund gesammelt und gespendet. Sinnvoller ist es wenn jeder seinen Beitrag an die Tierschutzvereine in seiner Nähe spendet. In jedem Tierheim gibt es Tiere die Operationen nötig hätten. Ich werde mich nicht beteiligen.

      liebe Grüße

      Gabi

      Das Forum sollte auch nicht für Spendenaufrufe genutzt werden. Jeder der spenden möchte findet genug Adressen im Netz.
      Gabi, das im Moment ist mehr oder weniger eine private Geschichte. Ich habe mich zum Beispiel daran beteiligt, weil ich Ines sehr schätze. Und deswegen spende ich was für ihren Patenhund. Und es soll sich keiner verpflichtet fühlen, das Gleiche zu tun.

      Wie schon gesagt wurde, unser Kontobestand bleibt davon unberührt. Wir werden immer ein kleines Polster für Notfälle zurück halten. Und wenn mal genug angespart ist, werden wir abstimmen, wem wir damit helfen.
      Ganz liebe Grüße aus Thüringen von Karin, Helge und Irrax


      Ich habe auch für Ottillia gespendet. Aber nicht, weil ich Ines so schätze (ich kenn sie gar nicht weiter) sondern, weil ich Ottillia helfen wollte. Dank Ines habe ich hier ein Bild und eine Geschichte vor Augen, ich kann mir also relativ sicher sein, dass das Geld auch da ankommt, wo es hinsoll. Bei Blindspenden an irgendwelche Tierschutzorganisationen bin ich mir da nicht so sicher...

      Jana schrieb:

      Ich habe auch für Ottillia gespendet. Aber nicht, weil ich Ines so schätze (ich kenn sie gar nicht weiter) sondern, weil ich Ottillia helfen wollte. Dank Ines habe ich hier ein Bild und eine Geschichte vor Augen, ich kann mir also relativ sicher sein, dass das Geld auch da ankommt, wo es hinsoll. Bei Blindspenden an irgendwelche Tierschutzorganisationen bin ich mir da nicht so sicher...
      genauso ist es ... EMOPOClap003HL2
      hier habe ich zumindest ein Tier vor Augen und weiß, egal wie groß oder klein die Spende ist, wo sie ankommt ...
      das ist das was für mich zählt ...
      ... liebe Grüße Mona, Sina & Theo

      Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage oder schreibe, NICHT dafür

      was andere darunter verstehen!

      Karin schrieb:

      Gabi, das im Moment ist mehr oder weniger eine private Geschichte. Ich habe mich zum Beispiel daran beteiligt, weil ich Ines sehr schätze. Und deswegen spende ich was für ihren Patenhund. Und es soll sich keiner verpflichtet fühlen, das Gleiche zu tun.

      Wie schon gesagt wurde, unser Kontobestand bleibt davon unberührt. Wir werden immer ein kleines Polster für Notfälle zurück halten. Und wenn mal genug angespart ist, werden wir abstimmen, wem wir damit helfen.


      Hallo Karin, hallo alle anderen,

      ich meine das auch nicht böse, schon gar nicht wollte ich irgend jemanden angreifen. Es soll auch jeder tun wie er es für richtig hält. Das ist nur meine persönliche Meinung die ich geschrieben habe. Und sehe es halt für mich etwas anders.

      Aber ich wünsche Ottilia alles Gute.

      liebe Grüße

      Gabi

      Gabi schrieb:

      ich meine das auch nicht böse, schon gar nicht wollte ich irgend jemanden angreifen. Es soll auch jeder tun wie er es für richtig hält. Das ist nur meine persönliche Meinung die ich geschrieben habe. Und sehe es halt für mich etwas anders.
      ... ich finde es völlig OK! jedem das seine, und Dir Deine Meinung !!! wave1
      ... liebe Grüße Mona, Sina & Theo

      Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage oder schreibe, NICHT dafür

      was andere darunter verstehen!