Beitrag im ZDF

      Der Beitrag wurde gestern schon im Hundeforum gepostet. Unglaublich smilie-Haare . Aber es ist wirkich so, die Leute sparen beim Kaufen. Und dann kommt so etwas raus. EMOAYangry05steamingHL1 Das find ich absolut kurzsichtig. Die Folgen, die Welpen bei einer solchen Aufzucht zu tragen haben sind gar nicht abzuschätzen. Wenn ich daran denke, mit wie viel Liebe meine Maddy aufgezogen wurde. Und so ist sie ja jetzt auch - selbstbewusst und unheimlich frech :EMOHA2blaughing001: . Wer das Geld beim Kauf schon nicht hat, kann sich den Unterhalt schon gar nicht leisten...
      Viele liebe Grüße von Kerstin

      Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen,
      können uns weniger über sie sagen, als ein Mensch, der gestern seinen
      Hund verloren hat.


      Mit Anni und Maddy im Herzen smiley99

      Ich hab den Beitrag auch gestern Abend gesehen. Ich war wieder mal echt fassungslos. Sowas kann man sich ja kaum noch anschauen aber so lange es immer wieder Leute gibt, die billig an einen Hund kommen wollen und Gerichte die angeblich nichts beweisen können, wird es genauso weitergehen. Du hast recht Anne das ist wirklich zum kotzen.
      Liebe Grüße, Bine
      b2a8dab9d4ff16f7b1e1f92a24ac225a.gif
      Ich hab mir den Beitrag grad angesehen.
      Was soll man dazu noch sagen?
      Solange es aber Leute gibt, die unbedingt einen Rassehund wollen und den reellen Preis nicht zahlen wollen oder können, wird das so weitergehen.
      Die raffen einfach nicht, das solch ein armes Geschöpf im Endeffekt viel teurer ist.
      Einfach echt zum heulen.



      Hallo

      natürlich ist dieser Beitrag wieder schlimm aber dies ist ja nichts neues. Was ich jedoch finde ist das dieser beitrag vom ZDF sehr gut gemacht ist und auch für den Laien verständlich rüberbringt warum ein Hund / Welpe beim Züchter so viel mehr kostet.
      und wenn durch so einen beitrag nur einer davon abkommt bei solchen Leuten zu kaufen dann ist doch schon wieder etwas erreicht.
      Denn auch die Leute aus dem Beitrag sagen ja ganz am Anfang das sie keine Papiere wollten und einfach nicht bereit waren so vel mehr auszugeben. Jedoch heute würden sie beim seriösen Züchter kaufen.
      Das ist es warum ich den Beitrag echt gut finde.

      LG Andrea
      Es Grüßt Andrea R. und Ihre Rasselbande



      zwinger-achalm.de


      hundepsychologe-reutlingen.de
      Gut das es solche Beiträge zu diesem Thema gibt! Als Laie macht man sich wirklich nicht so viele Gedanken wie solch ein ,,stolzer'' Preis beim Züchter zustande kommt. Kurz nach dem ich meinen Bolli bekommen hatte, habe ich eine Familie im Tiergeschäft getroffen die mich angesprochen hat ob ich auch so viele Probleme mit dem Hund habe. Auf Nachfragen sagten sie mir das sie den Hund Sonntags in der Nähe von Aachen abgeholt hätten und er Montags schon zum Arzt musste wegen Durchfall. Der stellte Parasiten fest. Im Gegensatz zu meinem Hund, war der andere kleine Bolli eine echte Schlaftablette. Da ich nicht wollte das meiner sich ansteckt habe ich mich nicht weiter erkundigt und bin gegangen. Aber wie es der Zufall so will habe ich noch jemanden getroffen der mich ansprach und fragte ob mein Hund ein Bolonka sei, eine Freundin hätte sich auch einen zugelegt und der sei so krank. Also das Leid und das Geld für den Tierarzt kann man sich wirklich ersparen wenn man nur die Augen aufhält!!!
      Es ist echt zum Haareraufen. Bevor ich Sky`s Züchter gefunden habe, hatte ich mir hier in Nähe einen "Züchter" angesehen. So was live zu sehen ist echt unglaublich. Die Elterntiere waren gelb vom Nikotin und dreckig. Der Rüde wollte gar nicht mehr von uns weg. Es brach mir fast mein Herz. Der Blödmann konnte mir nicht mal den Namen von ihm sagen. Nannte dann irgendeinen und ich konnte es mir nicht verkneifen zu sagen, dass ihm wohl nichts besseres eingefallen wäre. Die Kleine war so ängstlich, dass sie am liebsten unter den versifften Teppich gekrochen wäre. Ich hab echt in der Bude mit dem Brechreiz gekämpft. Er hatte Fenster und Türen offen und die Luft weigerte sich rein zu kommen. Als wir dann Fluchtartig die gastliche Stätte verlassen hatten mussten wir uns erstmal desinfizieren. Hab ich gottseidank immer dabei. Meine Freundin schüttelte sich den ganzen Weg nach Hause und sagte immer nur: riechen meine Haare? Hab dann versucht über Verein und Veterinäramt was zu machen, aber die hocken eh nur auf ihren Är... und schlagen sich die Falten aus dem Sa.. sorry. Gemacht hat keiner was und die Hundies gehen mir bis heute nicht aus dem Kopf. Diese Scheissvermehrer. Man sollte sie genau so halten und sie ihre eigene Medizin schmecken lassen. Und bei dem Zajac kaufen sie auch wie die Irren. man möchte brechen. Jetzt ist es mit mir durch gegangen. EMOAYangryA010 netti