Sam

      noch einmal Maxel

      Liebe Ines,

      das fiel mir noch ein zum Thema "was die Leute reden". Eine Bekannte hat einen 14 Jahre alten Hund, etwas größer als ein Bolli, der ganz ganz langsam läuft (aber nicht etwa, weil er nicht anders kann ... er ist fit wie ein Turnschuh), da wurde sie doch letztens angesprochen, ob es nicht besser wäre, den armen Hund einzuschläfern, so langsam wie der läuft, wäre das doch Tierquälerei.

      Was soll man dazu nur sagen? Am besten nix. Also, lass sie reden, was sie wollen.

      Der Hund springt und läuft schnell, aber eben nur, wenn es ihm passt - in diesem Sinne herzliche Grüße an Euch alle und Sam ganz besonders - viel Glück weiterhin.
      Hallo Jutta,
      Sam geht es soweit ganz gut. Wir müssen immer noch abwarten, ob sie ihr Auge behalten kann aber momentan sieht es soweit ganz gut aus. Sobald sie durch ihre Läufigkeit durch ist, fahre ich mit ihr nochmal in die Klinik, um den Augeninnendruck zu messen. Wenn er sicch normalisiert haben sollte, bleibt sie auf diesem Auge zwar blind, kann das Auge aber behalten. Wenn der Versuch des Arztes aber gescheitert ist, muß das Auge entfernt werden. Momentan bin ich aber ganz optimistisch EMOPOyes08HL31
      LG, Ines
      9459b21a412cb936da623c03bd3acf50.gif Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz. EMOHA2blaughing002HL1
      Das Sam das Auge auch verlieren könnte wusste ich gar nicht!
      Nun kann ich deine Sorgen und Ängste noch besser verstehen. 12a828a20cb057712fd0146d324c012

      Ich freue mich aber das es keine größeren Probleme gibt und Sam ihr Leben meistert wie immer.
      Schön finde ich, dass du den Mut nicht verlierst und so optimistisch bleibst.
      Für die nächste Untersuchung wünsche ich euch alles Gute und viel Glück! HOPatricksdayGR006shamrocktr
      Gib doch bitte kurz Bescheid!
      Liebe Grüsse, Jutta

      Nicht jede Hand, die ich hielt, hatte es verdient....
      aber JEDE PFOTE!

      Dass Ihr an Sam denkt, ist ganz lieb von Euch 59f2e0ad13744e14864cd819a8741f6e .
      Jutta, daß Sam ihr Auge verlieren könnte, wußten wir vorher auch nicht :EMOSADsad007HL1: . Sie hat leider zu dem grauen Star noch ein Glaukom entwickelt ( also grünen Star ) . Das konnte man nicht vorhersehen. Nun hat der Doc probiert, etwas durch den Augapfel zu spritzen, damit sie aufhört, Wasser zu produzieren. Bis jetzt sah es ganz gut aus aber seit 2 Tagen wird das Auge wieder so glubschig :EMOSADsad007HL1: . Wenn der Versuch gescheitert ist, muß das Auge raus. Ich halte Euch auf dem Laufenden ...
      LG, Ines
      9459b21a412cb936da623c03bd3acf50.gif Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz. EMOHA2blaughing002HL1
      Hier kommt nun mein abschließender Bericht zu Sams Augenoperationen.
      Wir waren heute noch einmal in der Klinik. Obwohl ja die OP des linken Auges schief gegangen ist, sie leider auch noch ein Glaukom entwickelt hat und das Auge entfernt werden sollte, steht nach dem letzten Eingriff fest: Sam behält ihr Auge !!! Es sieht nicht so schön aus wie das Andere und sie wird auf diesem Auge auch blind bleiben, aber zumindest muß das Auge nicht entfernt werden. Der Augeninnendruck lag vor 3 Wochen bei 63, was einer Katastrophe gleich kommt . Dr. Stief wagte dann noch einen letzten Versuch und dieser gelang. Sam hatte heute einen Augeninnendruck von 7, welches normal ist. Die Produktion des Kammerwassers wurde also eingestellt. Damit können wir alle gut leben ! Sam ist fit, sie tobt herum und genießt ihr Leben.
      Euch Allen möchte ich an dieser Stelle nochmal " Danke " sagen! Ihr habt wirklich alles gegeben, habt mir Eure Ohren und Augen geliehen, habt mit mir gehofft und gelitten, mich ertragen und getröstet. Ohne Euch hätte ich sicher manchmal verzeifelt. Aber nun haben wir alle zusammen das bestmögliche Ergebnis für Sam erzielt und darüber sollten wir uns auch alle zusammen freuen! Sie ist so ein kleiner Wirbelwind und ich hoffe, daß viele von Euch nach Söhrewald kommen werden, um sie mal persönlich kennenzulernen und zu sehen, was Ihr alle ihr ermöglicht habt 59f2e0ad13744e14864cd819a8741f6e ! Vielen Dank !
      Die Bilder sind 1 Stunde alt und sie zeigen Sams momentanen Zustand. Was man nicht sieht, ist ihre unendliche power 48c25cad0a17b28850165c4f8a1a47ab



      LG, Ines
      9459b21a412cb936da623c03bd3acf50.gif Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz. EMOHA2blaughing002HL1